- unsere Partner -
 
 
>>> zur Partnerseite >>>
 
unsere Sportgaststätte
"zum Holzwurm"
 
offizielle Spieltermine unserer Teams
Fussball
Tennis
Eishockey
Tischtennis
 
- Aktuelle Nachrichten -
 
Trainerausbildung (C-Breitensport)
 

26.03.2017 Fußball Herren 1

 
Ganz wichtig
 

26.03.2017 Fußball Herren 1

 
FC Parsdorf - ASV Glonn 3:0
 

24.03.2017 Juniorenfußball

 
D2 - Rückrundenstart gegen Neuperlach
 

19.03.2017 Bambinis

 
G1 präsentiert sich als guter Gastgeber
 

19.03.2017 Bambinis

 
G2/G3 - dem Wetterbericht getrotzt …
 

12.03.2017 Fußball Herren 2

 
Glonn 2 kommt Abstiegszone näher
 

12.03.2017 Fußball Herren 1

 
Glonn startet mit Rückschlag
 

05.03.2017 Tennis

 
Tennis-Jugendtraining für Mitglieder und Nichtmitglieder
 

12.02.2017 Bambinis

 
Durch G1 maximales Pressing umgesetzt
 

12.02.2017 Bambinis

 
G2-ler von gesamten Publikum geachtet
 

12.02.2017 Tennis

 
Aktuelles aus der Tennisabteilung
 

02.02.2017 Herrenfußball

 
Vorbereitungsplan Winter
 

29.01.2017 Bambinis

 
Ausfälle mit Bravour kompensiert
 

29.01.2017 Juniorenfußball

 

Würdiger Abschluss der Trainingssaison: ASV Kicker beim Löwenspiel

 

19.01.2017 Bambinis

 
Zu offensiv für diese Liga
 
 
 
 

 Fussball

 

Wir sammeln Ihr
ALTPAPIER
jeden ersten Samstag im Monat

 
 
 
weiß-blaue-Partnerschaft
Informationen & Angebote
für Sponsoren und Werbepartner des ASV Glonn e.V.



>>> mehr Informationen >>>
 
 
 
 
Ich möchte Mitglied werden!
 
 

 
     
 

 

Homepage unserer Freunde der St. Antonius Schützenbruderschaft Niederkrüchten 1430 e.V.

 

 
     
 

Zum öffnen einiger Dateien benötigen Sie evt. die kostenlose Acrobat Reader®-Software
Acrobat Reader herunterladen
hier zum runterladen

 
 


 
     

     
  Veranstaltungskalender ASV Glonn e.V.

Dieser Kalender ist ausschließlich für Veranstaltungen des ASV Glonn e.V. Wiederrechtlich eingetragene Termine werden nicht veröffentlicht.
 
 

 

 
     
  Admin  
     
  Aktuelles aus dem Verein  
     
     
 

23.03.2017

Das Löwen-Fördertraining startet wieder!

Seit dem 22. März ist es wieder soweit: das Fördertraining, das der ASV in Kooperation mit 1860 München für D- und E-Jugendspieler anbietet, findet wieder mittwochs ab 16 Uhr statt.
Zum Start gab sich auch der Leiter der Löwenfußballschule Janosch Landsberger die Ehre, um den Jungs weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Training und Spielen zu wünschen.

Bei Interesse am Fördertraining bitte melden bei: Rainer.ebenwaldner@asv-glonn.de

 
     
     
     
 

17.03.2017

70 Jahre ASV Glonn - 70 Jahre Mitgliedschaft!

Am 17.3.2017 lud der ASV Glonn zur jährlichen Hauptversammlung ins Vereinsheim ein. Ein besonderes Jahr für den Verein, dessen Gründung sich in diesem Jahr zum 70. Mal jährt. Umso schöner zu diesem Anlass sogar Mitglieder ehren zu können, die die Gründung des Vereins noch selbst mit auf die Beine gestellt bzw. miterlebt haben.
So nahmen denn die Ehrungen in diesem Jahr einen besonderen Stellenwert auf der Hauptversammlung ein und wurden von allen derzeitigen Vorstandsmitgliedern gemeinsam vorgenommen. Hermann Lachenschmid, Hans Peter, Hans Schaborak und Hans Lang nahmen Ihre Urkunden und Nadeln selbst in Empfang - einzig Hans Wäsler war aus dem Kreis der Gründungsmitglieder entschuldigt.
Neben den Gründungsmitgliedern wurden auch Mitglieder mit 60-, 50-, 40- und 30-jährige Mitgliedschaft geehrt. Wenn auch nicht alle Geehrten anwesend waren, so zeigt doch die Gesamtzahl von über 30 Jubilaren, welche Kontinuität, Verbundenheit und Begeisterung über viele Jahrzehnte in den Verein geflossen sind;
Und weiterhin fließen: Dafür sprechen die Berichte, die die Vorstände der Abteilungen und des Hauptvereins an diesem Abend präsentieren konnten. Nach einem Jahr Vorstandsarbeit als 1. Vorsitzender zog Jo Stefer eine durchweg positive Bilanz: Der Verein tritt mit neuem Logo, überarbeiteter Homepage und neuer Aufmachung der Jahreszeitschrift „Am Ball“ nach außen attraktiv auf, die Mitgliederzahlen sind stabil und der Anteil der Kinder und Jugendlichen mit über einem Drittel erfreulich hoch. Die über 100 Einladungen an Ehrenamtliche zum diesjährigen Ehrenamtsausflug zeigen deutlich, worauf dieses lebendige Vereinswesen fußt und getragen wird. Ohne die Vielzahl an Helfern laufe nichts und ihnen drückt der Vorstand an dieser Stelle deshalb seinen besonderen Dank aus. Daneben stehen Unterstützung der Gemeinde und Sponsoren als wichtige Partner, auf die sich der ASV auch im letzten Jahr wieder verlassen durfte. Ebenso erfreulich fällt der Bericht des Kassiers Wast Zehetmaier aus, der auf eine stabile Finanzlage zurückgreifen kann und sein Säckel denn auch für Anschaffungen wie z. B. Defibrillatoren für die drei Sportstätten öffnen kann. Die Abteilungsleiter zeichnen ein Bild ihrer Sparten, das von sportlichen Erfolgen wie z. B. den Aufstieg der Tennisdamen in die Landesliga, Nachwuchsgewinnung bei den Jüngsten und neuen Kooperationen mit Trägern am Ort, aber auch der Löwen-Fußballschule geprägt ist. Die Abteilung Fußball freut sich mit der Firma Ettenhuber einen regionalen und verlässlichen Hauptsponsor für die erste Herrenmannschaft gefunden zu haben.   
Der weitere Ausblick für das laufende Vereinsjahr richtet sich neben der Vorfreude nun wieder in die sportliche Saison im Frühling starten zu können auf einige größere Projekte, die in Angriff genommen werden; darunter die geplante Photovoltaikanlage für das Vereinsheim, die Umstellung der Flutlichtanlage auf LED und die Planung des weißblauen Fußballfestes, vom 14.-16. Juli 2017. So wundert nach diesem Abend das Fazit des 1. Vorsitzenden "Der Verein schläft nie" nicht wirklich und zeigt, dass neben viel Arbeit vor allem Leben im ASV Glonn steckt - und dies bereits seit 70 Jahren.

 


Ehrung der Gründungsmitglieder: v. l. n. r. Hermann Lachenschmid, Hans Peter, Hans Lang, Hans Schaborak, 1. Vorsitzender Jo Stefer
 
 

Ehrung für 50 und 60 Jahre
Mitgliedschaft im ASV Glonn

Ehrung für 30 und 40 Jahre
Mitgliedschaft im ASV Glonn
 
     
     
  19.02.2017

Vereinszeitung "am ball" Ausgabe 57

Die neuste Ausgabe unserer Vereinszeitung "am ball" ist erschienen.
Sie wurde in den letzten Tagen an unsere Mitglieder verteilt.
Wer wieder erwarten kein Exemplar erhalten hat, kann sich eins im Vereinsheim abholen oder schickt uns einfach eine E-Mail an info@asv-glonn.de.
 
     
     
     
 

11.11.2016

Jugendfußballer des ASV besuchen Hans Brunner GmbH in Glonn.  

Die Fa. Brunner in Glonn ist schon seit vielen Jahren als Sponsor und Gönner für den ASV tätig. Seit kurzer Zeit wird auch ganz gezielt die Jugendabteilung unterstützt. Aufgrund dieser Zusammenarbeit hat jetzt der Schokoladenformenhersteller die B- und C-Jugendlichen zu einem Infoabend, speziell zu den Ausbildungs-möglichkeiten Industriemechaniker (Fachrichtung Werkzeug- und Formenbau), eingeladen.
35 Jugendliche zuzüglichBetreuer verfolgten interessiert den Präsentationen und Filmen über die Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten beim Werkzeug- und Formenbauer. Brunner bildet bereits seit mehreren Jahrzehnten Auszubildende sehr erfolgreich aus. Das Interesse des Unternehmen ist es, die Ausbildung kontinuierlich weiterzuentwickeln, so dass sich die Azubis sowohl fachlich als auch persönlich überdurchschnittlich entwickeln. Als spätere Fach- und ggf. Führungskräfte bei Brunner sollen sie Ihre individuellen Kompetenzen voll entfalten und uns langfristig als motivierte Mitarbeiter erhalten bleiben. Aufgrund der sehr positiven Rückmeldungen werden wir die Veranstaltung ggf. nächstes Jahr wiederholen und bei Bedarf auch mit einer Betriebsführung abrunden.

 
     
     
     
  Sportlerehrung 2016 der Gemeinde Glonn

Am Sonntag den 13. November 2016 fand im Glonner Rathaus die traditionelle Sportlerehrung statt. 5 Mannschaften und eine Einzelsportlerin des ASV Glonn wurden vom 1. Bürgermeister Josef Oswald geehrt.
 
     
 
Tennis:
Damen 30, Mannschaft


Aufstieg in die Landesliga - und damit in die höchste Spielklasse, in der Tennisspieler des ASV Glonn jemals gespielt haben.

v. links:
Marianne Heimbuchner, Petra Mainzl, Christine Buchbauer, Elke Spitzenberger, Susanne Braun, Sandra Straßmaier, Claudia Riedhofer.

Trainer: Basti Zielinski

Landkreismeister Damen 35, Einzelwettbewerb

Elke Spitzenberger (4. v. links)
   
Tennis:
Herren, Mannschaft

Aufstieg in die Bezirksklasse 2


v. links:
Tobias Buchbauer, Bene Heyenbrock, Stephan Heyenbrock, Andi Reichl
nicht auf dem Bild:
Richard Haslbeck, Oliver Senckenberg, Basti Wagner, Oscar Thiemt, Flo Thiemt

Trainer: Basti Zielinski, Richard Haslbeck
   
Stockschützen:
2. Mannschaft

Aufstieg in die Kreisliga


v. links
Hans Brodhuber, Josef Schlaghaufer, Manfred Unger, Johann Straßmaier.
   
Fussball:
B-Senioren

Landkreis-Pokalsieger 2016


v. links:
Hans Ehmann, Holger Quest, Reiner Bernt, Stefan Schwaiger,  Gerhard Staudinger, Roland Buchbauer, Johann Spitzenberger, Martin Giesl (Kapitän), Markus Feckl, Christian Rotherbl (Trainer)
   
Tischtennis:
Herren Mannschaft

Meister in 2. Kreisliga und somit Aufstieg in die 1. Kreisliga


v. links:
Franz Hintermaier, Tom Hoch,

nicht auf dem Bild:

Roland Schöner, Anton Mühlhölzl, Uli Gartner,

Trainer: Silvia Pranjokovic
   
 
     
     
     
     
 

Neues ASV-Logo:

 

Der ASV - Verein mit Vergangenheit und Zukunft

 

 

 

Das traditionelle ASV Wappen aus dem Gründungsjahr 1947 hat ein neues Aussehen bekommen, ohne seinen Charakter wesentlich zu ändern. Nachdem zwischenzeitlich verschiedene Varianten des Wappens kursierten, entschied sich die Vorstandschaft jetzt für einen Entwurf des Haslacher Grafikers Vasco Kintzel (www.kintzel.com), den Vater eines Buben aus der E-Jugend des ASV. Von vorneherein sprach sich der Werbefachmann dafür aus, die Grundform des ursprünglichen Wappens (oben links), die sich aus dem Gemeindewappen und der Banderole mit dem Vereinsnamen darüber zusammensetzt, zu belassen. „Die dynamische Wappenform steht seit dem Mittelalter für Kampfgeist, Rittertum und Einsatz des Einzelnen für die Gemeinschaft“, so der Designer, passt also bestens für einen Sportverein. Er fertigte einige Entwürfe an, von denen einer die große Zustimmung der Vorstandschaft und Abteilungen, aber auch der Kinder erhielt (oben rechts). Das intensive Blau bringt das Weiß von Wappen und Schrift dynamisch zur Geltung. Die Urform des Wappens ist dabei sofort erkennbar. Das neue Logo vereint sehr gelungen Tradition und Moderne. Vasco Kintzel selbst sagt von seiner Kreation: "In der Anmutung ist das Logo auf den ersten Blick: historisch gewachsen, Glonn zugehörig, selbstbewusst, edel und zeitlos."

 

Martin Esterl

 
     
     
     
     
 
 
     

impressum