ASV Glonn e.V. – Herrenfußball Spielberichte

Saison 2017/18

Moosach/Glonn – Pünktlich zum Anpfiff streckte die Novembersonne ihre Fühler durch die grauen Wolken den gut 100 Zuschauern entgegen. „Unser am besten besuchtes Heimspiel in dieser Saison“, durfte sich Moosachs Abteilungsleiter Jürgen Werner nach dem Schlusspfiff obendrein über einen kleinen Achtungserfolg für die Heimelf gegen den Nachbarn aus Glonn freuen. „Natürlich waren wir mit dem 0:0 zufriedener als die Glonner. Sie wollten unbedingt gewinnen, das hat man an ihrer Spielanlage und dem Einsatz gemerkt. Irgendetwas hat ihnen aber gefehlt.“ ... >>>

VfB Forstinning III – ASV Glonn 2:5 Kurzzeitig schnupperte die dritte Garnitur des VfB Forstinning an einer faustdicken Überraschung gegen den Meisterschaftsaspiranten und Aufstiegskandidaten der A-Klasse 6 aus Glonn. In Überzahl und mit einer Führung ging das Team des Bezirksligisten in den zweiten Durchgang, brach dann aber völlig ein und unterlag dem ASV doch noch deutlich mit 2:5. ... >>>

Nach sieben Siegen in Folge wurde der ASV Glonn vom bisherigen Tabellenzweiten gestoppt. Andre Kähm mit einem sehenswerten Treffer in der 72. Minute, „ein echter Sonntagsschuss aus einem eigentlich unmöglichen Winkel ins lange Kreuzeck“, so ASV-Sprecher Josef Kneifl, sorgte dafür, dass die Spannung in der A-Klasse zurück ist und es einen neuen Spitzenreiter gibt. ... >>>

Fünf Spiele, fünf Treffer. Für einen Torjäger im Fußball nichts ungewöhnliches, doch der Glonner Jakob Stefer (28) ist ein Innenverteidiger. Mit Stürmer Martin Huber hat er eine besondere Bier-Wette laufen: Dieser muss in der Saison dreimal mehr Tore erzielen als Stefer – derzeit liegen beide gleichauf.  ola ... >>>