ASV Glonn e.V. – Herrenfußball Spielberichte

Saison 2017/18

Die zweite Mannschaft des ASV Glonn kann sich einfach nicht aus dem Abstiegsstrudel befreien. Zwar haben die Akteure um Spielertrainer Tobias Unger noch vier Zähler Vorsprung vor Tabellenschlusslicht BSG Markt Schwaben auf dem einzigen Abstiegsplatz. Doch der könnte schnell aufgebraucht sein, wenn der ASV nicht in der Offensive effektiver auftritt und die Defensive stabilisiert. ... >>>

Am Rande der Landkreismeisterschaften der C-Juniorinnen und -Junioren wurden auch die erfolgreichsten Torschützen der abgelaufenen Saison geehrt. ... >>>

ASV Glonn – Waldtrudering II 4:0 „Es war nochmal eine ordentliche Leistung“, fasste Josef Kneifl den letzten ASV-Auftritt zusammen. Auch wenn die Glonner den anvisierten Aufstieg nicht realisieren konnten und die Saison als Tabellendritter abschlossen, so wurde zumindest ein Ziel erreicht: „Wir wollten Matschke (Martin Huber) zum Torschützenkönig verhelfen.“ ... >>>

Als Glonns Goalgetter Martin Huber mit seinem zweiten Treffer des Tages bereits nach 13 Spielminuten auf 0:3 erhöhte, war der Nachmittag für die Gastgeber gelaufen. ... >>>

ASV Glonn - SV Dornach II 3:1 Geht da noch was? „Wir hoffen, rechnen aber nicht. Wir sind halt abhängig, dass vorne einer patzt,“ analysiert Pressesprecher Raphael Gartner die Tabellenlage nach dem 3:1-Sieg über Tabellenführer Dornach II. ... >>>

ASV Glonn - SV Anzing II 3:0 Glonn – Mit einem am Ende ungefährdeten 3:0 (1:0)-Sieg haben die Glonner A-Klassenkicker das Nachholspiel gegen den SV Anzing II gelöst. ASV-Sprecher Raphael Gartner sah einen „auch in dieser Höhe verdienten Erfolg, da wir über das gesamte Spiel mehr Chancen und hatten und hinten kaum etwas zuließen.“ ... >>>

FC Aschheim II – ASV Glonn 2:1 Ein fußballerisches Spektakel brachten Aschheim und Glonn beim Aufstiegsduell zwar nicht auf den Rasen, boten aber Spannung bis zum Abpfiff. ... >>>

ASV Glonn II - TSV Steinhöring II 2:0 Glonn – „Vor allem in der ersten Halbzeit hat unsere Reserve sehr guten Fußball gespielt“, freute sich ASV-Sprecher Raphael Gartner. Bereits nach 20 Minuten lagen die Gastgeber (B6) gegen Steinhöring mit 2:0 in Führung. ... >>>

Glonn verschenkt Punkte Glonn – „Das war ein unnötiger Rückschlag“, ärgerte sich ASV-Sprecher Raphael Gartner über zwei „verschenkte“ Zähler im Aufstiegsrennen der A-Klasse 6 (Kreis München). „Noch dazu, wo Spitzenreiter Dornach verloren hat.“ Für Glonns Kicker gab es beim TSV Haar ein 1:1. ... >>>

„Derbysieg und gelungener Rückrundenstart, da haben wir zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen“, feixte ASV-Sprecher Josef Kneifl nach dem 3:0-Heimsieg gegen Moosach, musste im selben Atemzug jedoch zugeben: „Der Sieg war verdient, aber das Ergebnis liest sich besser und eindeutiger als der tatsächliche Spielverlauf.“ ... >>>

BSG M. Schwaben - ASV Glonn II 2:1 Markt Schwabens Nicolai Wagner jubelt nach dem Treffer zum 1:0. Der Kapitän der BSG hatte seine in der ersten Hälfte überlegene Elf in Führung geschossen (40.). ... >>>

Glonn – „Gewonnen ist gewonnen“, befand Glonns Pressechef Raphael Gartner nach dem 4:1 des ASV beim TSV Waldtrudering II. Er sprach von einem „ekligen, zerfahrenen Spiel“ – einem „Arbeitssieg“ eben. ... >>>

Kirchseeon steht im Pokalfinale Glonn – Die Glonner Kicker haben es dem Favoriten im Halbfinale des Landkreispokals so schwer wie nur möglich gemacht. Der A-Klassist kam gegen den ATSV Kirchseeon, derzeit Tabellenführer der Kreisklasse 6, über die reguläre Spielzeit und schied erst nach einem 5:6 (1:1, 2:2) nach Elfmeterschießen aus. Die Gäste stehen damit im Finale, in dem sie am 30. Mai 2019 in Oberpframmern auf den Bezirksligisten VfB Forstinning treffen. ... >>>

ASV Glonn – Kirchheim III 0:4 „Eigentlich haben wir uns klassisch neutralisiert“, sagte ASV-Sprecher Raphael Gartner. Doch die Gäste erwiesen sich als die aktivere Elf. Zumal ASV-Keeper Dennis Krauskopf bei Kirchheims erster Chance nicht die beste Figur abgab – 0:1 (5.). Beim zweiten Gegentreffer „haben wir komplett geschlafen und in der Verteidigung sehr schlecht ausgeschaut“, ärgerte sich Gartner. ... >>>

Deutlicher hätte die Antwort auf die Frage, wer der beste Verfolger des Spitzenduos in der A-Klasse 6 ist, nicht ausfallen können. „Dass sie hinten anfällig sind, haben wir geahnt, aber dass nach vorne gar nichts kam . . . “, wunderte sich ASV -Sprecher Raphael Gartner. ... >>>

SV Hohenlinden II - ASV Glonn II 1:2 SVH hält sich nicht an Taktikvorgabe Hohenlindens Spielertrainer Thomas Birnberger war nach dem Schlusspfiff bedient, hatten sich doch er und seine Mitstreiter eben eine vermeidbare Niederlage eingehandelt. Obwohl der SVH ein Chancenplus (inkl. Pfostenschuss) gegenüber den Gästen hatte, verließ man nach zwei individuellen Fehlern als Verlierer den Platz. Glonn war jedesmal zur Stelle und nutzte diese konsequent aus. ... >>>

Der Umschwung kam mit der Einwechslung von Josef Kneifl. Nach 70 Minuten stand es 1:1, Kneifl wärmte sich bereits lange und intensiv am Spielfeldrand auf (31./Martin Huber). „Ich war richtig heiß auf meinen Einsatz“, sagte er nach dem Sieg gegen den Tabellenletzten. ... >>>

Abwechslungsreich und spannend ging es im Reserveduell zwischen Glonn und Zorneding zu. Dabei landeten die Platzherren stets den ersten Stich – die Gäste hatten jedoch zweimal eine erfolgreiche Antwort parat. ... >>>

Genau das hatte sich Glonns Spielertrainer Bernhard Riedl als nachträgliches Geburtstagsgeschenk gewünscht: einen klaren Sieg. Mit einem Treffer von ihm – in der ersten Minute. ... >>>

ASV Glonn – SC Baldham-Vat. III 4:0 Ungefährdet holt sich der ASV Glonn die drei Punkte gegen die Drittvertretung des SC Baldham-Vaterstetten ab und klopft mit nunmehr elf Punkten wieder bei den Aufstiegsplätzen an. ... >>>

Nach zwei spielfreien Wochenenden sicherte sich der SV Bruck wieder drei wichtige Punkte. Im Derby gegen die Nachbarn aus Glonn gelang es der SVB-Elf, bereits in der 10. Minute durch Max Beck in Führung zu gehen. Dieser war als erster zur Stelle, nachdem die Hereingabe von Antonios Bellos von der Grundlinie vor das Tor von den Gästen nur unzureichend geklärt worden war. ... >>>

SV Dornach 2 - ASV Glonn 3:1 Den Unterschied von zehn Zählern in der Tabelle hatte Raphael Gartner auf dem Platz nicht gesehen. „Ich hätte einen deutlich besseren und dominanteren Gegner erwartet“, so Glonns Sprecher nach dem „Sechs-Punkte-Spiel“, das seine Elf dennoch an den Ligaprimus abgeben musste. ... >>>

„Wir waren wirklich gut heute,“ lobte Forstinnings Trainer Marco Götz sein Team nach dem Kantersieg. Fast jeden Zweikampf hatte die VfB-Dritte gewonnen und praktisch keine ASV-Torchance zugelassen. ... >>>

ASV Glonn - FC Aschheim II 4:1 Glonn – Es müssen deutliche Worte nach der zuletzt dürftigen Vorstellung in Grafing gefallen sein (0:1-Niederlage). Die Glonner waren im Heimspiel gegen den FC Aschheim II jedenfalls wie ausgewechselt und kamen zu einem sicheren 4:1-Erfolg. ... >>>

Willen und Einsatz wollte Abteilungsleiter Bertram Sprenger seinen Steinhöringern gar nicht absprechen, auch wenn die Partie sehr zerfahren gewesen sei. „Eigentlich waren wir ebenbürtig.“ Dass es in einem an Höhepunkten armen Duell dennoch nicht reichte, um die Punkte einzufahren, lag an den Gästen aus Glonn, die den Steinhöringern mit einem Doppelschlag in der 16. und 18. Minute die Spielfreude raubten. ... >>>

TSV Grafing II - ASV Glonn 1:0 Wenngleich die Torausbeute bescheiden war, so freute man sich bei den Grafingern über einen verdienten Sieg. Denn die Gäste blieben vor allen Dingen in der zweiten Halbzeit vieles schuldig und erweckten kaum den Eindruck, unbedingt gewinnen zu wollen. ... >>>

ASV Glonn - TSV Haar 2:2 Zweimal gingen die Glonner in Führung, zweimal glich Haar aus. „Und das mit drei Chancen, die sie übers ganze Spiel verteilt hatten“, wie ASV-Sprecher Sepp Kneifl feststellte. Der Punktgewinn fühle sich deshalb wie eine Niederlage an. ... >>>

Seine beiden Treffer bedeuten das Aus für den zwei Klassen höher spielenden TSV Zorneding Glonn – Eine Pokal-Überraschung, der eine Prise Revanche anhaftete, konnte der ASV Glonn beim 2:0-Achtelfinalerfolg über den TSV Zorneding feiern. „Da hatten wir noch eine kleine Rechnung offen“, erinnerte ASV-Verteidiger Sepp Kneifl an den letzten Spieltag der abgelaufenen Saison. Damals verließen nach dem Zornedinger 4:2-Sieg beide Teams die Kreisklasse. Entsprechend bissig trat der A-Klassist den Gästen aus der Kreisliga beim Wiedersehen im Pokal gegenüber auf. „Wir haben sehr diszipliniert gespielt, die Mitte dicht gemacht und Zorneding ist kaum durch unser Mittelfeld durchgekommen“, schilderte Kneifl die letztlich... ... >>>

TSV Moosach – ASV Glonn 2:2 Kontrahenten tun sich beim Nachbarschaftsduell nicht weh Der erste Durchgang des abendlichen Nachbarschaftsduells gehörte dem ASV Glonn. Die Gäste setzten deutlich mehr Akzente nach vorne und bestimmten weitgehend das Spielgeschehen, konnten ihre Überlegenheit gegen eine kompakte Abwehr aber nicht in Tore ummünzen. „Man hat in der ersten Hälfte schon einen Klassenunterschied gesehen“, gestand Moosach-Coach Tobias Seiler, „man darf aber nicht vergessen, dass wir vor ein paar Jahren noch C-Klasse gespielt haben.“ ... >>>

TSV Oberpframmern II – ASV Glonn II 5:3 Zur Pause so gut wie entschieden Mit einem lupenreinen Hattrick (5., 20., 25.) hatte der Pframmerner Bastian Wagner bereits bis zur Halbzeit (fast) alles klargemacht. ... >>>

ASV Glonn II – TSV Grasbrunn II 1:1 Die Glonner Reserve muss weiter auf den ersten Dreier der neuen Saison warten. In einem wenig ansehnlichen Spiel kam die B-Klassen-Mannschaft von ASV-Spielertrainer Stefan Schubert nicht über ein Remis hinaus. ... >>>

7:6-Erfolg gegen den SV Anzing im Landkreispokal – Jetzt wartet der TSV Zorneding Glonn – Innerhalb von nicht einmal einer Woche standen sich der ASV Glonn und die zweite Mannschaft des SV Anzing gegenüber. Diesmal in Adling, aber mit dem gleichen Sieger. Allerdings war die Qualifikationspartie im Landkreispokal wesentlich enger als der vorangegangene Punktspielvergleich. Hatten sich die Glonner die drei Punkte mit einem 2:0-Sieg in Anzing geholt, so bedurfte es diesmal eines Elfmeterschießens, ehe der Pokalsieger feststand.  ... >>>

SpVgg Heimstetten – ASV Glonn II 3:1 Mit den ersten Pflichtspielminuten der neuen Spielzeit konnte die Glonner Reserve nicht zufrieden sein. „Wir haben die erste Halbzeit verschlafen und sind zu hoch gestanden“, monierte ASV-Coach Stefan Schubert. ... >>>

Einen Start nach Maß erwischte Absteiger Glonn. „Man hat ihnen die Aufstiegsambitionen angemerkt“, berichtete SVA-Trainer Michael Weiß, „der Sieg war vor allem wegen der zweiten Hälfte verdient.“ ... >>>

„Insgesamt geht der Sieg der Gäste in Ordnung“ Glonn – Zum Glück zählt das Ergebnis in der Vorbereitung nichts. Denn das erste Vorbereitungsspiel des ASV Glonn ging mit 1:5 (0:1) Toren gegen den Kreisklassisten FC Biberg verloren. „Insgesamt geht der Sieg der Gäste in Ordnung, auch wenn dieser um ein zwei Tore zu hoch ausgefallen ist“, meinte ASV-Sprecher Raphael Gartner. ... >>>